Literarischer Ausflug in die Finsternis

Geübt im Vorlesen: Nicht zuletzt weil er zwei eigene Söhne hat, fiel es dem CDU-Bundestagsabgeordneten Sebastian Steineke am Dienstag nicht schwer, aus dem Buch „Das Labyrinth der Finsternis“ vorzulesen. Die 17 Schülerinnen und Schüler der Klasse 2 a der Neuruppiner Wilhelm-Gentz-Grundschule lauschten gebannt der Geschichte aus der „Abenteuer Leserabe“-Reihe, in der die Brüder Jason und Phil einem Gauner in einer Höhle das Handwerk legen. Gesponsert wurde der Schmöker, der nun zur Bibliothek der Schule gehört, von der Fontane Buchhandlung.

 

Nach oben