"Wittenberger Erklärung" mit Dr. Reiner Haseloff und Ingo Senftleben

Klausurtagung der CDU Brandenburg in Wittenberge

Steineke mit MP Dr. Reiner Haseloff und Ingo Senftleben MdL während des Pressetermins in Wittenberge
Steineke mit MP Dr. Reiner Haseloff und Ingo Senftleben MdL während des Pressetermins in Wittenberge
Am Sonntag und Montag kamen die CDU-Landtagsfraktion Brandenburg, die CDU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag und der CDU-Landesvorstand zu ihrer traditionellen Jahresauftakt-Klausur in Wittenberge (Prignitz) zusammen. Im Wahlkreis von Sebastian Steineke MdB wurde am Montag u.a. die "Wittenberger Erklärung" beschlossen.

Hierin sind die Positionen der CDU zur Schiffbarkeit der Elbe, dem Hochwasserschutz und natürlich dem Weiterbau der A 14 dargestellt. Sachsen-Anhalt hat jetzt die Möglichkeiten zum zügigen Weiterbau geschaffen, Brandenburg muss nun endlich Planungsrecht für die verbliebenen Teilstücke in der Prignitz schaffen.

Gemeinsam mit Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff (Sachsen-Anhalt) und Ingo Senftleben MdL stellte Steineke das Papier im Rahmen eines Pressetermins vor.


 

Nach oben