Weihnachtsfreude für Pflegebedürftige

Bundestagsabgeordneter nimmt an Weihnachtsfeier der Diakonie teil

Sebastian Steineke MdB (2.v.l.) bei den Senioren der Diakonie Neuruppin
Sebastian Steineke MdB (2.v.l.) bei den Senioren der Diakonie Neuruppin

Der Bundestagsabgeordnete für das Ruppiner Land, Sebastian Steineke, war heute Vormittag Gast auf der Weihnachtsfeier der Senioren in der Tagespflege der Diakonie Neuruppin.
 
Im Rahmen einer Weihnachtsaktion wünschte er den ca. 25 Damen und Herren ein frohes Fest und hatte auch Präsente dabei. Im Beisein des Diakonie-Leiters Werner Böhm überreichte er die „Plaudertasche“ – ein Aktivierungsspiel für Menschen auch mit kognitiven Störungen. „Dies stand auf dem Wunschzettel der Einrichtung“, schmunzelte der Abgeordnete. Dazu gab es noch Leckereien in Form von Schokolade und Keksen vom Cafe Ruppiner Feingebäck. Anschließend wurden noch gemeinsame Weihnachtslieder gesungen und Steineke kam mit den Teilnehmern ins Gespräch.

„Ich freue mich, dass ich den Damen und Herren in der Tagespflege eine kleine Freude bereiten konnte. Mir hat es viel Spaß gemacht. Es ist wichtig, dass wir an den Festtagen auch an diejenigen denken, die es nicht so leicht im Leben haben“, so Steineke abschließend.
 

Nach oben