Steineke unterrichtet Siebtklässler in Kyritz

Unterrichtseinheit an der Carl-Diercke-Schule zum Aktionstag Kinderrechte

Sebastian Steineke MdB mit der Schülergruppe heute an der Carl-Diercke-Schule in Kyritz
Sebastian Steineke MdB mit der Schülergruppe heute an der Carl-Diercke-Schule in Kyritz

Anlässlich des morgen stattfindenden bundesweiten Aktionstag für Kinderrechte der UNICEF besuchte der Bundestagsabgeordnete für die Ostprignitz, Sebastian Steineke, heute die Carl-Diercke-Schule in Kyritz.
In einem zweistündigen Unterrichtsblock in der 7. Klasse führte Steineke die Kinder durch das Thema und arbeitete im Anschluss mit ihnen gemeinsam die Umsetzung von Kinderrechten in Deutschland heraus.
 
"Das Kindeswohl, die Rechte von Kindern und die Förderung ihrer Entwicklung ist eine bedeutende Aufgabe unserer Gesellschaft, aber auch für die Politik. In Berlin setzen wir uns fortlaufend für die Verbesserung von Kinderrechten ein. Es hat mir großen Spaß gemacht, mit Kindern aus meinem Wahlkreis darüber zu sprechen und ihnen das Thema näher zu bringen. Sie sollen merken, dass sie uns am Herzen liegen," so der Abgeordnete.

 
Darüber hinaus kamen auch weitere praktische Punkte zur Sprache. So berichteten die Kinder zum Beispiel davon, dass die Internetverbindung in Kyritz noch nicht optimal sei. Diese Punkte wird Steineke für seine weitere Arbeit mitnehmen. Bereits im vergangenen Jahr nahm Steineke an der Drei-Seen-Schule in Lindow am Aktionstag teil.
 

Nach oben