Abgeordneter im Dialog mit Schülern über Social Media

Steineke übernimmt Schirmherrschaft für die Medienkompetenz-Initiative „erlebe IT“

Gruppenfoto Sebastian Steineke MdB mit der Schülergruppe an der Puschkin-Schule in Neuruppin
Gruppenfoto Sebastian Steineke MdB mit der Schülergruppe an der Puschkin-Schule in Neuruppin
Der Bundestagsabgeordnete Sebastian Steineke bringt die bundesweite Medienkompetenz-Initiative „erlebe IT“ nach Neuruppin. Heute hat Steineke im Rahmen der Initiative eine klassenübergreifende Schülergruppe an der Puschkin-Schule in Neuruppin – gemeinsam mit dem IT-Branchenverband BITKOM – zum Thema Social Media einen Unterrichtsblock übernommen. Hierbei berichtete er den Schülerinnen und Schülern u.a. von seinen eigenen Erfahrungen mit facebook, Twitter, Instagram etc.
 
Interessierte Schulen können mit „erlebe IT“ ihren Schülerinnen und Schülern sowie interessierten Eltern Workshops zum richtigen Umgang mit dem Internet und sozialen Netzwerken anbieten. Welche Bilder darf man nutzen, ohne das Urheberrecht zu verletzen, oder wie sicher ist meine Privatsphäre sind nur einige Fragen, die durch „erlebe IT“ geklärt werden. „Medienkompetenz ist im Digitalen Zeitalter so wichtig wie das kleine Einmaleins“, so Steineke. 

„Deswegen engagiere ich mich gerne als Schirmherr für „erlebe IT“. Steineke freute sich über das rege Interesse der Jugendlichen an der Puschkin-Schule: „Es hat Spaß gemacht. Und da ich selbst in sozialen Netzwerken sehr aktiv bin, konnte ich den Schülerinnen und Schülern meine Erfahrungen näher bringen.“ Der Abgeordnete wird zukünftig noch weitere Schulen im Rahmen der Initiative besuchen.

Hintergrund
 
Medienkompetenz gewinnt stark an Bedeutung. 2014 waren bereits 94 % der Kinder im Alter von 10 Jahren im Internet unterwegs, 65 % der 14jährigen sind in sozialen Netzwerken wie Facebook aktiv und der Messaging-Dienst WhatsApp wird bereits im Alter von 12 Jahren von 76 % der Kinder genutzt. „erlebe IT“ wird getragen vom Digitalverband Bitkom. Bundesweit kooperieren 800 Schulen mit“ erlebe IT“. Die Initiative führte bisher über 600 Veranstaltungen mit 20.000 Schülerinnen und Schülern durch und stellte weiterführenden Schulen 11.000 Unterrichtspakete zur Verfügung. Neben dem Angebot zur Steigerung der Medienkompetenz führt „erlebe IT“ an Schulen auch Schnupperkurse zum Programmieren sowie Informations-veranstaltungen zur Berufsorientierung durch. Alle Angebote sind für die Schulen kostenfrei.
 

Nach oben