48-Stunden-Aktion in Holzhausen: Wetteinsatz eingelöst

Sebastian Steineke übergab Durchlauferhitzer


Im Rahmen der 48-Stunden-Aktion der Berlin-Brandenburgischen Landjugend am vergangenen Wochenende haben die Jugendlichen aus Holzhausen ihre Wette gegen den Bundestagsabgeordneten Sebastian Steineke gewonnen. Sie haben ihr Ziel, innerhalb von drei Tagen die Maler-, Reparatur- und Entrümpelungsarbeiten am Jugendclub Holzhausen fertigzustellen, erreicht.

Dafür übergab ihnen Steineke, der bereits vorab Regale und Farbe gespendet hatte, am Mittwoch vor Ort seinen Wetteinsatz: einen Durchlauferhitzer. Der Abgeordnete überzeugte sich bei einem Rundgang, an dem u.a. auch der Holzhausener Ortsvorsteher Andreas Lange teilnahm, selbst von dem Ergebnis und gratulierte den Wettsiegern: "Toll, dass sie das geschafft haben. Meinen Wetteinsatz löse ich sehr gern ein für diese gelungene Aktion," so Steineke.

 

Nach oben