Prignitz und OPR im Mittelpunkt auf der "Grünen Woche"

Sebastian Steineke besucht regionale Wirtschaft in Berlin

Jörg Gehrmann (BM Wittstock), Wittstocker Rosenkönigin, Sebastian Steineke MdB, Jan-Pieter Rau (BM Rheinsberg)
Jörg Gehrmann (BM Wittstock), Wittstocker Rosenkönigin, Sebastian Steineke MdB, Jan-Pieter Rau (BM Rheinsberg)
Der Bundestagsabgeordnete für den Nordwesten Brandenburgs, Sebastian Steineke, hat am Samstag die Unternehmen aus der Region auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin besucht. Dort hieß es am Samstag in der Brandenburghalle: Ostprignitz-Ruppin und die Prignitz sind Programm. Das Bühnenprogramm stammte aus beiden Kreisen und auch rundherum drehte sich am Samstag alles um die nordwestlichste Ecke Brandenburgs.

"Ich freue mich, dass unsere Unternehmen es wieder geschafft haben, der Brandenburghalle auf der Grünen Woche ihren Stempel aufzudrücken. Das tolle Bühnenprogramm am Samstag hat zudem dazu beigetragen, unsere Region bei den vielen Besuchern der Messe bekannter zu machen," sagt Sebastian Steineke nach seinem mehrstündigen Messebesuch zufrieden. Neben Abgeordneten aus Bundes- und Landtag waren auch zahlreiche Bürgermeister sowie die Landräte aus Ostprignitz-Ruppin und der Prignitz am Samstag auf der Messe dabei.


Nach oben