Bundeskanzlerin zu Gast in Wittenberge

Angela Merkel hebt Stellenwert Europas hervor

Angela Merkel in Wittenberge
Angela Merkel in Wittenberge
Am Mittwoch lud die CDU Deutschlands die Bürgerinnen und Bürger im Nordwesten Brandenburgs zu ihrer zentralen Europawahlkampf-Veranstaltung nach Wittenberge ein. Hauprednerin des Abends war keine Geringere als unsere Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel. Unter dem Jubel mehrerer hundert Zuhörer warb die Kanzlerin für ihre Lösungsvorschläge für ein vereintes Europa ohne Schulden. Begleitet wurde sie u.a. vom CDU-Generalsekretär Dr. Peter Tauber MdB und vom Spitzenkandidaten der CDU für die Europawahl, David McAllister.

Der Wahlkreisabgeordnete Sebastian Steineke MdB freute sich über den Besuch der Kanzlerin: "Angela Merkel hat den Menschen versichert, dass Europa sowohl früher als auch heute nur mit einer starken christdemokratischen Stimme in Brüssel erfolgreich sein kann. Wir lehnen eine Schuldenunion nach wie vor zurecht ab. Die einzelnen Mitgliedsstaaten müssen ausreichend Eigenanstrengungen erbringen, um ihre Schuldenberge abzubauen. Der Besuch Angela Merkels in Wittenberge war ein voller Erfolg."

Am Nachmittag besuchte Sebastian Steineke MdB gemeinsam mit dem Europaabgeordneten Dr. Christian Ehler MdEP den Binnenhafen in Wittenberge.

Bilder vom gesamten Tag finden Sie unter "Bilder 2014".

Nach oben