Antrittsbesuche in der Prignitz fortgesetzt

Sebastian Steineke MdB zu Gast in Perleberg

Sebastian Steineke MdB in Perleberg
Sebastian Steineke MdB in Perleberg
Am Montag führte die Fortsetzung seiner Antrittsbesuche den Bundestagsabgeordneten für den Nordwesten Brandenburgs in die Prignitzer Kreisstadt Perleberg.

Im Gespräch mit Bürgermeister Fred Fischer wurden insbesondere die Themen Infrastruktur, Kommunalfinanzen und Energiewende besprochen. "Auch hier hat man wieder gesehen, dass die drängenden Fragen in jeder Kommune ähnlich sind", bemerkte Steineke nach dem Besuch im Perleberger Rathaus.

In dieser Woche liegt der Schwerpunkt von Steinekes Antrittsbesuchen im Landkreis Prignitz. Nach dem Gespräch mit Fischer stattete Steineke dem scheidenden Landrat Hans Lange einen Besuch ab. Am Donnerstag und Freitag geht es für den Abgeordneten nach Groß Pankow, Meyenburg und Pritzwalk.

Steineke freut sich über die bisherige positive Resonanz: "Mit allen Bürgermeistern und Amtsdirektoren konnte ich sehr kollegial über die Probleme und Herausforderungen der Kommunen in unserem Wahlkreis sprechen. Dies ist eine gute Basis für meine Arbeit in Berlin."

Nach oben