Jetzt bewerben: Konrad-Adenauer-Preis

Steineke MdB ruft zur Teilnahme auf

Sebastian Steineke MdB
Sebastian Steineke MdB
Zum elften Mal schreibt die Kommunalpolitische Vereinigung der CDU und CSU Deutschlands  in Zusammenarbeit mit den kommunalpolitischen Landesvereinigungen der CDU und CSU den Bundeswettbewerb „Konrad-Adenauer-Preis für Kommunalpolitik“ aus.

Sebastian Steineke MdB ruft kommunalpolitische Akteure aus dem Nordwesten Brandenburgs zur Teilnahme auf: "Mit dem Konrad-Adenauer-Preis werden hervorragende Leistungen im kommunal­politischen Bereich ausgezeichnet. Über Bewerbungen aus unserem Wahlkreis würde ich mich freuen."

Den Schwerpunkt bildet 2014 die Auszeichnung herausragender kommunalpolitischer Arbeit zur Umsetzung der Energiewende in Deutschland.

Anmeldeschluss ist der 30. Juli 2014.

Gesucht und ausgezeichnet werden Leistungen und Initiativen

  • von Bürgerinnen und Bürgern zur Stärkung des Gemeinwesens und des Gemeinsinns,
  • von freien Trägern, Vereinen und Verbänden zum Ausbau der aktiven Bürgergesellschaft
  • von Gemeinde-, Stadt- und Kreistagsfraktionen zur Weiterentwicklung der Kommunalen Selbstverwaltung,
  • von Kommunen, die in besonderer Weise den Gestaltungsspielraum vor Ort erweitert haben.

Weitere Informationen und die Teilnahmebedingungen findet man im Internet unter: http://konrad-adenauer-preis.de/.

Nach oben