Spielplatzinitiative 2014

Steineke informiert über Programm von Fanta, Kinderhilfswerk und TÜV Rheinland

Sebastian Steineke MdB
Sebastian Steineke MdB
Das Deutsche Kinderhilfswerk hat zusammen mit Fanta und dem TÜV Rheinland im Jahre 2012 eine Spielplatz-Initiative gegründet, die sich für deutsche Spielplätze einsetzt. 2014 geht die Initiative unter dem bekannten Motto "100 Spielplätze in 100 Tagen" in die nächste Runde. Auch in diesem Jahr werden nach einer Bewerbungs- und anschließender Abstimmungsphase wieder 100 Spielplätze gefördert. Erstmalig bekommen die drei Erstplatzierten eine Finanzspritze in Höhe von 10.000 €, die Plätze 4 bis 20 erhalten je 5.000 € und die Gewinner 21 bis 100 je ein Kreativelement gemäß den Leitlinien der Fanta Spielplatz-Initiative.

Der Bundestagsabgeordnete Sebastian Steineke unterstützt die Initiative: "Unsere Kinder brauchen ausreichend kreativen Raum für das Spielen. Voraussetzung dafür sind saubere und moderne Spielplätze. Jede Initiative, die zu einer entsprechenden Verbesserung beiträgt, hat meine volle Unterstützung."

Vom 1. Februar bis 21. April 2014 können sich Träger, Initiativen, Vereine und Privatpersonen mit öffentlich zugänglichen Spielplätzen bewerben. Die Bewerbung erfolgt online auf www.fanta.de/spielplatzinitiative. Abgestimmt wird öffentlich (u.a. auf Facebook) vom 12. Mai bis zum 12. Juni 2014. Die 100 Gewinner werden im Anschluss bekanntgegeben. Fanta wird als Marke auf den sanierten Spielplätzen aufgrund freiwilliger Selbstverpflichtung nicht präsent sein.

Informationen zur Initiative gibt es im Internet unter www.dkhw.de/spielplatzinitiative und www.fanta.de/spielplatzinitiative und bei Facebook unter www.facebook.com/fantaspielspass.

Nach oben