Mitmachen: Werde Meister im Energiesparen

Sebastian Steineke ruft zur Teilnahme am Energiesparmeister-Wettbewerb auf

Die Initiative "Klima sucht Schutz"und das Bundesumweltministerium suchen im Rahmen des Energiesparmeister-Wettbewerbs die besten, kreativsten und effizientesten Klimaschutzprojekte an deutschen Schulen. Bereits zum sechsten Mal findet dieser Wettbewerb statt.

Der Neuruppiner Bundestagsabgeordnete Sebastian Steineke ruft interessierte Schulen im Wahlkreis zur Teilnahme auf: "Ich würde mich freuen, wenn Schulen aus Ostprignitz-Ruppin, der Prignitz oder dem Havelland, die sich bereits auf ihre Art und Weise für den Klimaschutz eingesetzt haben, sei es durch ein bestimmtes Projekt oder z.B. eine Ausstellung, an diesem Wettbewerb teilnehmen. Dies ist eine gute Möglichkeit zu zeigen, wie wichtig das Thema insbesondere auch für Kinder in unserer Region ist. Allen Bewerbern aus meinem Wahlkreis drücke ich fest die Daumen."

Über Preise im Wert von insgesamt 50.000 € können sich die Sieger freuen. Einsendeschluss für Bewerbungen ist der 18. März 2014. Zunächst sucht eine Expertenjury aus jedem Bundesland die beste Bewerbung aus. Der Bundessieger aus den 16 besten Projekten wird dann im einem Online-Voting ermittelt. Preise gibt es in jedem Fall für alle Projekte, die es bereits ins Online-Voting geschafft haben. Die offizielle Preisverleihung findet auf der Jugendmesse "YOU" am 27. Juni 2014 in Berlin statt. Weitere Informationen zum Wettbewerb unter: www.energiesparmeister.de

Nach oben