Pressearchiv

19.07.2016
Bundestagsabgeordneter besucht Sportler
Zur Meldung

Wittstock/Pritzwalk. Der Bundestagsabgeordnete Sebastian Steineke (CDU) kommt morgen innerhalb seiner Sommertour um 12.45 Uhr in das Thälmannstadion in Wittenberge. Es geht um die Sanierung von Sportanlagen. Um 14.30 Uhr besucht e...

16.07.2016   CDU-Bundestagsabgeordneter besuchte Amt Neustadt und informierte sich über die von den Tieren verursachten Schäden
Biber: Steineke fordert Land zum Handeln auf
Zur Meldung

Sieversdorf. Sebastian Steineke, CDU-Bundestagsabgeordneter für Ostprignitz-Ruppin, hat sich Mitte der Woche bei einem Ortstermin mit Amtsdirektor Dieter Fuchs und dem Bürgermeister von Sieversdorf-Hohenofen, Hermann Haacke, ü...

12.07.2016
Windrad: Steineke fordert Mindestabstand
Zur Meldung

Auch wenn das Volksbegehren für größere Mindestabstände von Windkraftanlagen zu Wohnhäusern und ein Verbot von Windrädern in Waldgebieten gescheitert ist, gehört das Thema aus Sicht von Sebastian Steineke (CDU) weiter auf die Tagesord...

08.07.2016   Ruppiner CDU-Bundestagsabgeordneter brauchte nächtliche Rede nicht mehr zu halten
Fußball beschert frühen Feierabend
Zur Meldung

Neuruppin/Berlin (dd) Wussten Sie, dass das deutsche Volk ein echt netter Arbeitgeber ist? Den Volksvertretern im Bundestages wurde am Donnerstagabend jedenfalls ein früherer Feierabend erlaubt. Grund dafür war das Halbfinals...

08.07.2016   Das Bürgerbegehren gegen mehr Windräder ist gescheitert: Landrat fordert Land zum Handeln auf
Von enttäuscht und traurig bis zu entspannt und erleichtert
Zur Meldung

Neuruppin. Die Reaktionen auf das Scheitern der Volksinitiative gegen noch mehr Windräder könnten kaum unterschiedlicher sein: „Enttäuscht und traurig“ war gestern Johannes Oblaski (57), ehrenamtlicher Bürger...

06.07.2016
CDU-Prignitz schlägt Steineke für Bundestag vor
Zur Meldung

Kyritz. Der Kreisvorstand der CDU Prignitz hat in seiner Sitzung am Montagabend einstimmig dafür votiert, den direkt gewählten Bundestagsabgeordneten Sebastian Steineke auch für die Bundestagswahl 2017 aufzustellen. Das teilte d...

06.07.2016   Neuruppins Bürgermeister hofft auf Wohlwollen des Stadtparlaments zu Museumsprojekt
Fördermittel-Geber bereits irritiert
Zur Meldung

Neuruppin (RA) Im Zwist um Fördermittel für das Neuruppiner Museum hofft Bürgermeister Jens-Peter Golde (Pro Ruppin), die Wogen noch glätten zu können. Bei der Kulturstiftung des Bundes, also dem Geldgeber, sor...

02.07.2016
Neuruppin: CDU ist sauer über Streit um Zuschuss
Zur Meldung

Neuruppin. Die Diskussion über die Zuschüsse der Bundeskulturstiftung für das Museum in Neuruppin sorgt auch bei Stadtverordneten für Irritation. Die Fraktion von CDU und FDP wirbt jetzt intensiv dafür, dass Neurupp...

01.07.2016
300 Euro für ein Sonnensegel
Zur Meldung

Wittstock. 300 Euro stehen für die Anschaffung eines Sonnensegels für die Evangelische Kita Bienenkorb in Wittstock bereit. 188 Euro wurden beim Hoffest der CDU dafür gespendet. Den Rest stockten der Bundestagsabgeordnete Seb...

01.07.2016   Museum werden 147 800 Euro für ein Projekt in Aussicht gestellt / Abgeordnete sind skeptisch / CDU/FDP-Fraktion will zustimmen
Uneins über Fördermittel
Zur Meldung

Neuruppin (RA) Die Kulturstiftung des Bundes wirbt auf ihrer Internetseite bereits für das Neuruppiner Museumsprojekt „Durch_Einander“. Gerne würde sie 147 800 Euro Fördermittel dafür geben. Neuruppins Abgeo...

30.06.2016   CDU-Abgeordnete luden zum Hoffest in Wittstock: Politik, Bratwurst und ein Sparschwein
Kooperieren statt zusammenlegen
Zur Meldung

Wittstock. Eine Entscheidung des Landtages zur Kreisgebietsreform erwartet der CDU-Abgeordnete Jan Redmann im Juli – und hofft darauf, dass bisherige Kreise nicht einfach zusammengepackt werden, weil dadurch Identität zerst...

24.06.2016
Steineke: Kein Grund zur Sorge in Wittenberge
Zur Meldung

WITTENBERGE Von einem Sparen zu Lasten der Bundespolizei könne keine Rede sein. „Es besteht kein Grund zur Sorge“, erklärte der CDU-Bundestagsabgeordnete Sebastian Steineke bei einem Besuch in Wittenberge und verwies ...

Nach oben