Archiv

24.02.2017   Sebastian Steineke auf Wahlkreistour durchs Havelland
Kirche, Kühe, Kinder
Sebastian Steineke MdB (Mitte) in der Dorfkirche Pessin mit Andreas Flender (l.) und Ortsbürgermeister Dr. Chr. Meyer (r.)

Es ist kein leichtes Erbe, das sich die ehrenamtlichen Mitglieder des Fördervereins der Dorfkirche in Pessin (Amt Friesack) als Hobby ausgesucht haben. Der Vorsitzende Andreas Flender und seine Mitstreiter kümmern sich seit 2010 mit viel Hingabe um die Sanie...

21.02.2017   Viele Fragen an den Abgeordneten
Schüler aus Wittenberge besuchten Steineke in Berlin

Auf Einladung des Bundestagsabgeordneten für die Prignitz, Sebastian Steineke, waren in der vergangenen Woche 15 Schülerinnen und Schüler der Gemeinnützigen Gesellschaft für regionale Sozialentwicklung mbH (GGS) aus Wittenberge mit ihren 5 Beg...

21.02.2017   Herzliche Einladung an alle Bürgerinnen und Bürger!
Stammtischgespräch in Groß Pankow am 22. Februar 2017

Liebe Prignitzer,   im Rahmen unserer regelmäßigen Touren durch unsere Region versuchen wir stets zu erfahren, wo die Probleme und Herausforderungen vor Ort genau liegen. Dies ist für unsere tägliche politische Arbeit wichtig. Daher mö...

16.02.2017   Land sieht keine Fördermöglichkeiten
Quartier in Meyenburg: CDU hakte im Landtag nach
Sebastian Steineke MdB

Es bleibt dabei: die Meyenburger erhalten vom Land kein Geld für ihr Projekt „Generationengerechtes Quartier“. Darüber informiert der Bundestagsabgeordnete für die Prignitz, Sebastian Steineke. Die CDU-Landtagsfraktion hat gestern auf Bitten...

15.02.2017   Abgeordneter für die Prignitz wurde heute in Berlin berufen
Steineke ist Mitglied im Kuratorium des Vereins „Kulturregion Elbe“
Elbe bei Wittenberge

Der Bundestagsabgeordnete für die Prignitz, Sebastian Steineke, wurde in das Kuratorium des Vereins „Kulturregion Elbe“ berufen. Die konstituierende Sitzung fand heute im Bundestag in Berlin statt. Steineke, der auch Mitglied der Arbeitsgemeinschaft (...

14.02.2017   Steuer- und Bürokratieentlastung, Förderung von Investitionen
Wichtiges Signal für Handwerk und Mittelstand: 1000 Euro Sofortabschreibung kommt
Sebastian Steineke MdB

Ein wichtiges Signal für Handwerk und Mittelstand: 1000 Euro Sofortabschreibung kommt! Mit der Anhebung der Grenze für die Sofortabschreibung geringwertiger Wirtschaftsgüter (GWG) von derzeit 410 auf 1.000 Euro wird endlich eine wichtige Maßna...

11.02.2017   Das Land ist jetzt in der Pflicht
Sebastian Steineke: „Entlastung der Kleingärtner durch den Landkreis findet unsere Unterstützung“
Sebastian Steineke MdB

Der Landrat hat mit einer Vorlage seine Rechtsauffassung zu den geplanten Entlastungen der Kleingärtner bei Müllgebühren geäußert. In Auswertung der Fraktionsanträge will sich der Landkreis im Hinblick auf eine uneinheitliche Rechtslage ...

09.02.2017   Knieperkohlessen am 17. Februar in Düpow
Peter Tauber kommt in die Prignitz
Foto: Tobias Koch

Bereits zum 12. Mal laden die Junge Union und die Senioren Union Prignitz zu ihrem traditionellen Knieperkohlessen nach Düpow in die Prignitz ein. Am 17. Februar können wir dabei einen besonderen Gast begrüßen. Der Generalsekretär der CDU Deu...

09.02.2017   „Das ist ein herausragendes Ergebnis“
Volksinitiative sammelt über 3000 Unterschriften in Ostprignitz-Ruppin

Gestern wurden am Rande einer Sitzung des Kreisvorstands der CDU Ostprignitz-Ruppin in Neuruppin die Unterschriften aus dem Landkreis für die Volksinitiative "BÜRGERNÄHE ERHALTEN – KREISREFORM STOPPEN“ an den Parlamentarischen Gesch&aum...

07.02.2017   Steineke stellt sich hinter die Landwirte
Brief an die Umweltministerin

Eine aktuelle Kampagne der Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD), die für einen besseren Umweltschutz in der Landwirtschaft werben soll und sich dafür grenzwertiger Formulierungen bedient, schlägt bundesweit hohe Wellen.    Nun hat ...

07.02.2017   Abgeordneter sieht erheblichen Nachbesserungsbedarf bei Ersatzzügen
RE6: Steineke erhält Antwort der Bahn
Foto: Marc Heller

Der Bundestagsabgeordnete für den Nordwesten Brandenburgs, Sebastian Steineke, hat aufgrund zahlreicher Beschwerden zu den aktuellen Zugausfällen der Linie RE6 gestern eine Anfrage an die Deutsche Bahn gestellt. Viel Neues geht daraus leider nicht hervor. Le...

04.02.2017   Steineke: "Sicherheit der Kinder geht vor"
Kreis-CDU fordert kreisweite Prüfung von Tempo 30-Zonen vor Kitas und Schulen

Eltern aus Berlinchen (b. Wittstock) haben jüngst Unterschriften an den Stadtverordnetenvorsteher, Burkhard Schultz, übergeben. Sie fordern vor der örtlichen Kita "Regenbogen" die Einrichtung einer Tempo 30-Zone. Der CDU ist das Problem nic...

Nach oben