Archiv

30.07.2015   Brandenburg ist am Zug
Steineke/Redmann: „Land darf sich nicht von der Fläche verabschieden“

Brandenburgs Wirtschaftsminister Albrecht Gerber hat bei seinem gestrigen Besuch in Neuruppin bekräftigt, dass eine direkte Anbindung der Regionalbahnlinie RE6 ins Berliner Zentrum keine Chance habe, wenn der Bund nicht mehr Geld dafür bereitstelle. „Die...

30.07.2015   Sebastian Steineke on Tour im Wahlkreis
Sommertour 2015 - NAH AM MENSCHEN

Im Rahmen der parlamentarischen Sommerpause nutze ich - wie im vergangenen Jahr - die sitzungsfreie Zeit, um Unternehmen und Einrichtungen in meinem Wahlkreis zu besuchen und mich über aktuelle Probleme und Entwicklungen zu informieren und mit den Menschen und Ak...

30.07.2015   Pressemitteilung Sebastian Steineke MdB/ Prof. Dr. Heribert Hirte MdB
CDU-Bundestagsabgeordnete kritisieren Ungerechtigkeit bei der Erstattung von Rechtsgutachten in Prozessen

Die Stadt Köln soll innerhalb eines Jahres Millionen für externe Gutachten ausgegeben haben; darunter auch mehrere Zehntausend für Rechtsgutachten. Vor diesem Hintergrund kritisiert der Kölner Bundestagsabgeordnete Heribert Hirte: „Das Problem ...

24.07.2015   Bundesförderung macht Sanierung möglich
Richtfest an der Kirche in Wernikow
Kirche in Wernikow beim Richtfest

Eine Woche vor dem geplanten Termin wurde am Freitag, den 24. Juli 2015, Richtfest am Turm der mittelalterlichen Dorfkirche in Wernikow gefeiert. Pfarrer Björn Borrmann versprach den Bauleuten, dass die Dankbarkeit der Wernikower so lange währen werde, wie der...

24.07.2015   Bundesregierung informiert über Gesamtkonzept Elbe
Steineke: „Umsetzung muss zügig kommen“

Die „Ist-Aufnahme“ für das Gesamtkonzept Elbe wurde am 7. Juli 2015 von Bund und Ländern abgeschlossen. Nun folgt der Einstieg in die detaillierte Konzeptionierung. Die Bundesregierung hat ein großes Interesse, die Fahrrinnenverhältnisse...

24.07.2015   Sebastian Steineke unterstützt die Bewerbung der Dossestadt
Landesgartenschau 2019 in Wittstock/Dosse - wo sonst?

Das wäre eine tolle Sache für die Region! Daher habe ich mich sofort als Unterstützer zur Verfügung gestellt: "Ich unterstütze die Stadt Wittstock bei der Bewerbung zur Landesgartenschau 2019, weil Wittstock mit seiner Altstadt und sei...

23.07.2015   Steineke ruft zur Teilnahme auf
Für Toleranz und Demokratie – gegen Extremismus und Gewalt

Bereits zum 15. Mal findet in diesem Jahr der Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ statt. Hierüber informiert der Bundestagsabgeordnete für den Nordwesten Brandenburgs, Sebastian Steineke. Das von der Bundesregierung gerü...

17.07.2015   Investitionsförderung auch für die Prignitz und Ostprignitz-Ruppin
Brandenburger Kommunen werden vom Bund entlastet
Sebastian Steineke MdB

Seit dem 1. Juli 2015 fördert der Bund Investitionen in finanzschwachen Kommunen mit insgesamt 3,5 Milliarden Euro. Das Land Brandenburg erhält davon 108 Millionen Euro, wovon 32 Millionen Euro an die Landkreise gehen. Wie nun bekannt wurde, erhält der La...

17.07.2015   Tag der Ein- und Ausblicke - am 6. September 2015 öffnet der Deutsche Bundestag seine Türen
Auf Erkundungstour durchs Parlament

Am Sonntag, 6. September 2015, ist es wieder soweit: Der Deutsche Bundestag lädt zum Tag der offenen Tür ein. Hierüber informiert der Bundestagsabgeordnete für den Nordwesten Brandenburgs, Sebastian Steineke.   Besucherinnen und Besucher k&oum...

14.07.2015   Jil Dase verstärkte mein Team
Schülerpraktikantin aus Wittstock
Jil Dase (l.) und Sebastian Steineke MdB auf der Reichstagskuppel

In den vergangenen 2 Wochen hat Jil Dase aus Wittstock mein Team als Schülerpraktikantin für insgesamt 7 Arbeitstage verstärkt. Neben meinem Abgeordnetenbüro in Berlin hat sie auch das Wahlkreisbüro in Neuruppin kennengelernt. Die 17-jährig...

09.07.2015   Pauline Krupa ist zurück in ihrer Heimat
Eine tolle Erfahrung
Pauline Krupa (l.) mit Sebastian Steineke MdB

Ein Traum wurde wahr! Im vergangenen Jahr durfte die jetzt 17-jährige Pauline Krupa aus Dranse (bei Wittstock) für ein Jahr in die USA gehen, um dort wertvolle Erfahrungen für ihre weitere Zukunft zu sammeln. Der Bundestagsabgeordnete für den Nordwes...

07.07.2015   Vereinbarung zur Zukunft der Mehrgenerationenhäuser
Wichtige Weichenstellung

Das Bundeskabinett hat jüngst mit dem Beschluss zum Haushalt 2016 und zum Finanzplan 2015 – 2019 die weitere Finanzierung der Mehrgenerationenhäuser von Bundesseite aus gesichert. Damit ist eine Verlängerung der bislang geförderten Einrichtunge...

Nach oben